(Bild: Eberhardt/ Uni Ulm)

Bundesverdienstkreuz – Für eine Kindheit ohne Gewalt

Prof. Jörg Fegerrt, Kinder- und Jugendpsychiater der Universitätsklinik Ulm, ist mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt worden. In einer feierlichen Zeremonie wurde Fegert von der baden-württembergischen Wissenschaftsministerin Theresia Bauer für seine langjährigen Bemühungen um eine gewaltfreie Kindheit und für den Kampf gegen sexuellen Missbrauch ausgezeichnet worden.  Zur Pressemitteilung

Prof. Jörg Fegert war Mitglied des Expertengremiums der World Childhood Foundation und Mitautor des Strategiepapiers zur Childhood Fachtagung in Leipzig 2016. Childhood fördert derzeit dass Projekt MEIN WEG der Universitätsklinik Ulm. Mehr Informationen hierzu.


Die World Childhood Foundation gratuliert Prof. Jörg Fegert ganz herzlich zu dieser großartigen Ehrung!