Geistige Behinderung – ein Risiko für Kinder

 

Jedes Kind kann Opfer von sexuellem Missbrauch werden.
Dieses Risiko kann jedoch je nach Situation des Kindes variieren. Es gibt Gruppen von Kindern, die einem besonders hohen Risiko ausgesetzt sind von Missbrauch betroffen zu sein, z.B. Straßenkinder.

Täter*innen suchen sich häufig Opfer, zu denen sich einfach Kontakt herstellen lässt (z.B. direktes Umfeld) und wo die Wahrscheinlichkeit entdeckt zu werden, möglichst gering ist. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von einem “Safe Target”. Hier kann der/die Täter*in mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass seine/ihre Tat nicht bekannt wird.

Kinder, die geistig beeinträchtigt sind, bilden eine dieser Risikogruppen.
Für Täter*innen können sie ein “Safe Target” sein.

Internationale Studien zeigen, dass Kinder mit neuropsychiatrische Störungen einem 3-4 Mal höheren Risiko ausgesetzt sind, von sexuellem Missbrauch betroffen zu sein.1

Dafür gibt es verschiedene Gründe:

  • Große Abhängigkeit
    Die starke Abhängigkeit von Erwachsenen, z.B. aufgrund der Pflegebedürftigkeit, setzt diese Kinder einem besonders hohen Risiko für (sexuelle) Übergriffe und Missbrauch aus, da sie sich diesem Machtgefälle noch weniger entziehen können als durchschnittlich intelligente Kinder.
  • Verständnis für die Tat
    Die Einordnung der Tat und dessen Ausmaße können geistig beeinträchtigten Kindern noch schwerer fallen als anderen Kindern.
  • Schilderung & Glaubwürdigkeit
    Geistig beeinträchtigen Kindern fällt es häufig schwer, das Erlebte an Dritte zu kommunizieren bzw. Zusammenhänge des Tathergangs schlüssig darstellen.

 

Lange Zeit gab es wenig Projekte, die sich speziell an geistig beeinträchtigte Kinder, die Opfer von sexuellem Missbrauch geworden sind, gerichtet haben. Doch in jüngster Vergangenheit lässt sich hier ein positiver Trend erkennen.

Auch Childhood fördert einige Projekte, die sich im Besonderen um diese Risikogruppe kümmern,
damit die Kinder in einem sichereren und kindgerechten Umfeld groß werden können.

Zu den Childhood Projekten.

 

1 https://www.brottsoffermyndigheten.se/nyheter/samre-rattstrygghet-for-barn-med-funktionsnedsattning