Das erste CHILDHOOD-HAUS für Deutschland!

Was wir tun? Kurz gesagt: Childhood führt ein internationales Best Practice Modell in Deutschland ein.

Die USA, Island oder Schweden haben es bereits vorgemacht, nun ist Deutschland an der Reihe. Das Barnahus-Modell wird bereits in einigen Ländern erfolgreich umgesetzt. Es sieht sich als Kompetenzzentrum für von Missbrauch oder Gewalt betroffene Kinder, in dem alle Parteien, die bisher in Verfahren nebeneinanderher gearbeitet haben, interdisziplinär im Sinne des Kindes agieren. Gemeinsam statt nebeneinander. Mit dem Kind und im Sinne des Kindes.

In Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Leipzig und der Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Leipzig arbeitet Childhood bereits seit einigen Monaten an der Eröffnung des ersten deutschen CHILDHOOD-HAUSES. Das CHILDHOOD-HAUS wird auf dem Gelände des Universitätsklinikums Leipzig entstehen. In den letzten Monaten wurde bereits ein starkes Netzwerk aus Vertreter*Innen der Medizin, Psychologie, Sozialen Diensten, Polizei und Justiz geschaffen, die in Zukunft ein Kompetenzteam bei der Arbeit am CHILDHOOD-HAUS bilden werden.

Das erste deutsche CHILDHOOD-HAUS wurde am 27. September 2018 eröffnet.