…mit Rat und Tat zu Seite

Seit einiger Zeit unterstützt die World Childhood Foundation das Projekt Elternleben.de finanziell bei dem Aufbau einer Plattform für (werdende) Eltern und Familien. Die Webseite verfolgt mit ihrem Angebot einen präventiven Ansatz:  Sie dient als Informationsstelle für verschiedene Themen rund um das Eltern Sein und Kindheit – alle Altersstufen von Kindern mit ganz eigenen Themenbereich. Benötigen Eltern darüber hinaus Rat zu einem bestimmten Thema oder einem persönlichen Anliegen, gibt es die Möglichkeit der Online Beratung. Hinter den Kulissen sitzen Experten zu verschiedenen Themengebieten, die gezielt und einfühlsam Rat geben können. Wie sieht eine Kontaktaufnahme im Detail aus? Anna Kümmel von Elternleben.de: “Es gibt eine Anfrage. Die kann ganz unterschiedlich aussehen: Manche schildern ihr Problem in einer Zeile und andere schreiben sehr ausführlich. Dann antwortet eine Fachfrau oder ein Fachmann, die zu dem jeweiligen Themengebiet passen und es entwickelt sich ein Dialog. Hier haben wir schon in vielen Einzelfällen tolle Rückmeldungen erhalten. Wir konnten Menschen an Beratungsstellen vor Ort weiter empfehlen, wo sie jetzt lange betreut werden. Anfragen können übrigens auch Großeltern oder Nachbarn stellen. Wir gehen auf jedes Anliegen innerhalb von 24 Stunden ein.” Elternleben.de nutzt darüber hinaus auch die sozialen Meiden um mit kurzen Beiträgen und Videos auf Themen wie Gewalt an Kindern aufmerksam zu machen. Besuchen Elternleben.de also gern in den sozialen Netzwerken oder auf ihrer Webseite: www.elternleben.de