RUSSLAND

Little Moments, Big Magic

Das Mentorenprogramm „Little Moments, Big Magic” bringt Kinder in schwierigen Lebenssituationen (Littles) und erwachsene Freiwillige (Bigs) zusammen, um das Selbstvertrauen der Kinder durch gemeinsame Aktivitäten zu stärken. Die Mentoren nehmen Anteil an der Situation der Kinder und übernehmen die Rolle von Vorbildern, die den Kindern werthaltige Verhaltensmuster vorleben. Sie besprechen mit den Kindern ihre Probleme und Zukunftsvorstellungen und ermutigen sie darin, ihre Ziele zu verfolgen. Die Kinder bekommen so eine größere Selbstachtung und Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Die Beziehung zwischen Mentor und Kind wird regelmäßig von Sozialarbeitern und/oder Psychologen aus dem Projekt überwacht. Eine Studie von Big Brothers Big Sisters kam zu dem Ergebnis, dass die meisten Kinder durch das Projekt weniger aggressiv, dafür kommunikativer werden und sich oft auch in der Schule verbessern.

Organisation
Big Brothers Big Sisters of Russia
Weitere Informationen
www.nastavniki.org
Kontaktperson bei Childhood
Åsa Wikström
asa.wikstrom@childhood.org