BATTAMBANG | KAMBODSCHA

Verbesserung der Lebensumstände von gefährdeten Kindern

Die 1500 Kinder, die von dem Projekt erreicht werden, haben mit ganz unterschiedlichen Problemen zu kämpfen: Sie haben Alkoholismus, Gewalt oder Missbrauch in der Familie erlebt, sind Waisen oder Straßenkinder, wurden verschleppt oder versklavt. Phare Ponleu Selpak verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, um diesen Kindern zu helfen. Dieser umfasst beispielsweise die Unterstützung der Familien der Kinder, Ausbildungsprogramme und mehrere Kunst- und Kulturakademien, in denen die Kinder ihre Erlebnisse verarbeiten können.

Organisation
Phare Ponleu Selpak (PPS)
Weitere Informationen
www.phareps.org
Kontaktperson bei Childhood
Joel Borgström
joel.borgstrom@childhood.org