DU BRAUCHST HILFE?

WIR ÄNDERN KINDERSCHUTZ.

Childhood ist eine kleine Stiftung mit einem großem Ziel.

Seit der Gründung setzt Childhood sich für die Rechte von Kindern ein, die von Gewalt, sexuellem Missbrauch oder Ausbeutung bedroht oder betroffen sind. Dafür arbeiten wir mit den unterschiedlichsten Projekten zusammen. Aktuell arbeiten wir am Aufbau von Childhood-Häusern in Deutschland mit dem Ziel betroffene Kinder besser zu schützen.

UNSERE STELLUNGNAHME

Kinderrechte im Grundgesetz – aber richtig!

Childhood begrüßt die Entscheidung der Politik die Kinderrechte in das Grundgesetz aufzunehmen. Ein starkes, wenn auch längst überfälliges Zeichen der deutschen Politik.

Aber: Die Formulierung und Form, in der die Kinderrechte nun aufgenommen werden sollen, ist für uns leider wenig zufriedenstellend. Hier fordern wir eine Verbesserung des aktuellen Vorschlags der Bundesregierung.

Unsere Arbeit

Einem komplexen Thema, wie sexuellem Missbrauch und Gewalt an Kindern muss man viele gute Ideen, Strategien und Konzepte entgegensetzen. Das tut Childhood und fördert immer wieder  innovative, starke Projekte.

Childhood Armband

Ein Armband mit einer besonderen Bedeutung:
Jede Perle steht für ein UN-Kinderrecht. Der Erlös der Armbänder fließt zu 100% in unsere Arbeit. Mit dem Kauf unterstützt du Childhood und setzt ein Zeichen gegen Gewalt an Kindern!

Unser Fokus

Unterstützende Beziehungen und Umgebung des Kindes

 

Kindgerechte Antwort
auf Missbrauch

Sicherheit von Kindern Online

BLOG

Betroffenenrat spricht sich für Childhood-Haus aus #NRW

Betroffenenrat spricht sich für Childhood-Haus aus #NRW

„Im Mittelpunkt [des Childhood-Hauses] stehen dabei die von sexualisierter und/oder körperlicher Gewalt betroffenen Kinder und Jugendlichen - und nicht die untersuchenden Ärzt:innen oder die ermittelnden Polizist:innen, Richter:innen und Rechtsanwält:innen.“ In seinem...

mehr lesen
Die Entscheidung ist gefallen! #EECC

Die Entscheidung ist gefallen! #EECC

Es ist eine Entscheidung gefallen - für den Kinderschutz! Spoiler: Am 7. Dezember hat der Ausschuss für bürgerliche Freiheit, Justiz und Inneres in Brüssel mit großer Mehrheit für die Verabschiedung einer Ausnahmeregelung im Sinne des Kinderschutzes gestimmt. Eine...

mehr lesen
Warum es „Kinderpornografie“ für uns nicht gibt!

Warum es „Kinderpornografie“ für uns nicht gibt!

*Triggerwarnung* Die meisten von Ihnen, die auf diesen Blog Post geklickt haben, werden mit einer Grundhaltung von „Was reden die denn da!“ hier in diesen Zeilen eintreffen. Zu Recht!   Aber warum gibt es "Kinderpornografie" für uns dann nicht? Pornografie ist...

mehr lesen