8. Mai 2020
#Coronaticker – was wir derzeit tun, um Kinder zu schützen

Corona und Childhood

Derzeit legt der Corona Virus weite Teile des Landes – sogar der Welt lahm. Umso wichtiger ist es, dass die nicht vergessen werden, die aktuell besonders gefordert oder durch den Virus und die Folgen unmittelbar bedroht sind. Unsere Projektarbeit läuft im Rahmen des möglichen weiter. In den kommenden Wochen werden wir Informationen rund um den Coronavirus in dem folgenden Ticker festhalten.

 

Corona-Ticker ____________

Update vom 6. April 2020: Bei Childhood setzen wir in der aktuellen Lage besonders auf die unmittelbare Kommunikation in den sozialen Medien, um konkret beim Schutz der Kinder in dieser besonderen Situation mitzuhelfen. Auf Instagram erreichen wir Kinder und Jugendliche, um die es uns in unserer Arbeit immer geht, am besten. Möchten Sie unsere Arbeit auch weiterhin unmittelbar begleiten, folgen Sie uns gern auf Instagram unter dem Account @childhood.deutschland.
Update vom 20. April 2020: In den vergangenen Wochen haben wir über Instagram mehr als 300.000 Kinder erreicht und sie über mögliche Hilfestellen in diesen Zeiten informiert. Mit einigen Kindern haben wir geschrieben und direkt an lokale Hilfestellen weitergeleitet. Diese Arbeit wurde vor allem erst möglich durch Privatpersonen, die uns ein Sondermarketingbudget für Instagram ermöglicht haben.
Update vom 26. April 2020: Unsere Childhood-Häuser arbeiten auch in Zeiten von Corona weiter mit den jeweiligen Beschränkungen der jeweiligen Kliniken. Kinder können weiterhin zur Untersuchung in und explorativen Gesprächen in die Einrichtungen kommen.
Update vom 8. Mai 2020: Aufgrund vielfacher Presseanfragen möchten wir hier Stellung nehmen: Stand heute können wir keine Aussage über einen Zusammenhang zwischen Corona und einer Steigerung der Fallzahlen von Kindeswohlgefährdung treffen. Wir beobachten die Zahl der Kinder in den Childhood-Häusern sehr genau. Ein aussagekräftiges Statement werden wir in ein paar Wochen oder Monaten treffen können.Für weitere Informationsanfragen kontaktieren Sie bitte unsere Pressekontakt, Julia Reichel. (julia.reichel@childhood.org)

Weitere Artikel lesen

5 Jahre Childhood-Haus Leipzig

5 Jahre Childhood-Haus Leipzig

Ein Meilenstein der Kinderschutzarbeit Wir feiern ein besonderes Jubiläum: Im Jahr 2018 wurde in Leipzig das erste Childhood-Haus in Deutschland eröffnet, das die europäischen Barnahus-Standards erstmals in das deutsche System übertragen hat. „Dieses Haus ist...

mehr lesen
Danke Anka Wittenberg & Willkommen Stefanie Kreyenhop

Danke Anka Wittenberg & Willkommen Stefanie Kreyenhop

Nach 10 Jahren als Vorstandsvorsitzende der World Childhood Foundation in Deutschland und insgesamt über 11 Jahren enger Unterstützung der Stiftung, unter anderem als Mitglied des Kuratoriums und des International Councils, ist Anka Wittenberg planmäßig nach Ablauf...

mehr lesen
RTL Spendenmarathon für Childhood

RTL Spendenmarathon für Childhood

Es ist wieder soweit: Ab heute wird der 27. RTL-Spendenmarathon ausgestrahlt und Childhood ist dabei. Wir freuen uns, dass die Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V. auch uns die Ehre erweist, wenn RTL für 24 Stunden das Programm umstellt, damit für Not leidende...

mehr lesen